So kommt Ihr Kind in den Kindergarten

Ab wann kann Ihr Kind in den Kindergarten?

Im Haus für Kinder Spatzennest, Oberlangenstadt ist eine Krippe mit 20 Plätzen beheimatet. Hier werden Kinder von einem halben Jahr bis vor Vollendung des dritten Lebensjahres aufgenommen, betreut und gefördert.

In den anderen Gruppen (Regelgruppen) unserer beiden Kindergärten nehmen wir Kinder in der Regel nach vollendetem dritten Lebensjahr auf. Kinder, die das dritte Lebensjahr noch nicht vollendet haben, aber nicht jünger sind als 2½ Jahre, können in eine der Regelgruppen im Spatzennest aufgenommen werden, wenn sie nicht mehr gewickelt werden müssen.

 

Wie bekommt Ihr Kind einen Kindergartenplatz?

Eine Zuweisung eines Platzes in einem unserer Kindergärten ist erst nach vorheriger Voranmeldung im Pfarramt möglich. Die Formulare erhalten Sie in den Kindergärten, im Pfarramt oder auf der Hauptseite "Kindergärten" unserer Homepage. Die Voranmeldung für das jeweils nächste Kindergartenjahr kann bis Ostern abgegeben werden. Nach Ostern wird über die zu vergebenden Kindergartenplätze entschieden. Die Eltern werden Anfang Mai benachrichtigt.

 

Kann Ihr Kind auch während des Jahres aufgenommen werden?

Sollten nicht alle Kindergartenplätze belegt sein, ist eine Aufnahme auch während des Jahres möglich. Wenden Sie sich dazu bitte an das Pfarramt (Tel. 09264  80247).

 

Was ist für die Aufnahme Ihres Kindes im Kindergarten nötig?

Nach der Voranmeldung und der verbindlichen Zusage eines Platzes muss ein Betreuungsvertrag für jedes Kind abgeschlossen werden. Das Pfarramt ist zum Einzug des monatlichen Elternbeitrags zu ermächtigen. In wirtschaftlich schwierigen Situtionen kann beim Sozialamt des Landratsamtes ein Antrag auf Kostenübernahme gestellt werden. Mit der Anmeldung wird eine Anmeldegebühr in Höhe von 100,00 € fällig. Davon werden 90,00 € auf den Kindergartenbeitrag für September angerechnet. Wird der Kindergartenplatz trotz Vertragsabschluss nicht in Anspruch genommen, entfällt eine Rückerstattung.

 

Ab welchem Alter kann Ihr Kind in den Kindergarten?

In unserer Krippengruppe nehmen wir Kinder ab einem halben Jahr bis vor Vollendung des dritten Lebensjahres auf. In den Regelgruppen werden Kinder im Alter zwischen 3 und 6 Jahren aufgenommen.

Für den 1. Tag im Kindergarten benötigt Ihr Kind

- die Aufnahmebescheinigung des Pfarramtes

- die Kopie des Impfausweises
- den Nachweis der letzten Untersuchung des Kindes

- seine persönliche Ausrüstung (auf dem Informationsblatt, das Sie bei der Anmeldung erhalten haben, oder im jeweiligen Kindergarten zu erfragen.)

<< zurück >>